Gut besuchter Frühjahrsmarkt trotz erhöhte Preise.

Trotz der hohen Preisen war der Frühjahrsmarkt sehr gut besucht. Schon im Vorfeld hatte man von den Preiserhöhungen erfahren.

Nur wer genau verglichen hat, könnte sparen. Bei den Crepes mit Zimt und Zucker gab es Unterschiede von 2,50€ bis 4€. Aber die die 2,50€ waren auch nur Möglich, weil die Verkäuferin dieses Jahr auf Aushilfen verzichtet hat.

Normale Portion Pommes von 3,50€ bis 5€. Beim Schmalgebäck hat man lieber gleich die Finger gelassen, 200g für 5€ waren für viele doch zu viel. Ob es jetzt an Corona lag, am Ukraine Krieg oder an den Platzmieten konnte uns keiner so recht sagen.

Nur eines konnte man genießen, das Wetter. Eigentlich ist es in Lüneburg Tradition, das bei bei Frühjahrsmarkt, Oktoberfest oder Stadtfest immer mindestens einen Tag geregnet hat.

Merken: Oktoberfest 9. bis 12. September 2022